Wind der Zeiten

 

Wind der Zeiten

Von Jeanine Krock

14,00€

Heyne Verlag

Erscheinungsdatum: 9. Mai 2011

 

Inhalt:

Johanna möchte einige Wochen, wenn nicht Monate bei ihrer Freundin verbringen, um ihren scheußlichen Exfreund und die unliebsame Familie hinter sich zu lassen. In der schottischen Einöde blüht sie wieder auf und verbringt täglich viel Zeit mit einem stürmischen Pferd, das sie eigenhändig zähmt. Dabei fällt ihr auch der geheimnisvolle Alan auf, der sie bei einem ihrer Ausritte aus einem eiskalten Bach zieht. Auch in zukünftigen Begegnungen landet die tollpatschige Johanna des Öfteren in seinen Armen und schließlich sogar im 18. Jahrhundert, in dem sie Alan als Clanchief von Gleann Grianach neu kennenlernt. Doch Alan erinnert sich plötzlich nicht mehr an sie …

 

Meine Meinung:

Die Story ist teils witzig, teils ernst, teils historisch, teils sehr gefühlvoll und romantisch und natürlich bleiben auch die etwas anzüglichen Parts in diesem Buch von Jeanine Krock nicht aus.

Die historische Seite des Buches ist, soweit ich das beurteilen kann, sehr gut erfasst worden und auch die ungewöhnliche Liebesgeschichte, die sich plötzlich an die gesellschaftlichen Regeln des 18. Jahrhunderts anpassen muss, ist manchmal wirklich zum Verzweifeln, zum Lachen  und zum Schmachten 😀

Ich weiß nicht genau, was mir an diesem Buch zu den 5 Smileys gefehlt hat, aber irgendwie hat dann zur vollen Punktzahl doch dieses letzte  I-Tüpfelchengefehlt. Trotzdem ist es eindeutig lesenswert und man lernt auch noch etwas über das historische Schottland dazu 🙂

 

           

4 von 5 Smileys!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s