Worauf wir warten

Die unsterbliche Braut

Originaltitel: Goddess Interrupted

Von Aimée Carter

9,99€

Erscheinungsdatum: November 2012

 

 

Dieses Buch ist der zweite Teil einer mehrteilig Reihe von Aimée Carter. Nachdem ich den ersten Band „Das göttliche Mädchen“ förmlich verschlungen habe, warte ich nun sehnsüchtig auf diesen nächsten Teil, denn ich muss unbedingt wissen, wie es in der tragischen Liebesgeschichte im Reich der antiken Mythologie weitergeht. Auf Englisch ist das Buch bereits im März erschienen!

Vom Inhalt her möchte ich auch nicht zu viel verraten, obwohl es auch noch nicht viel darüber gibt, nur die üblichen Beschreibungen, die drum herum reden. Außerdem haben vielleicht einige den ersten Teil auch noch nicht gelesen und deshalb werde ich keine Spoiler verbreiten!

Dafür aber zwei Presszitate, die euch vielleicht auf den Geschmack kommen lässt:

„So mitreißend, dass ich das Buch nicht zur Seite legen konnte. Eine großartige Geschichte für Teenage-Girls.“ Melissa Anelli, New York Times-Bestsellerautorin

„Ein frischer Blick auf die griechische Mythologie! Das verleiht dieser Geschichte ein strahlendes Funkeln.“ Cassandra Clare, New York Times-Bestsellerautorin

 

Also, wer den ersten Teil gelesen hat oder es noch vor hat oder wenn ihr auf die griechische Mythologie mit einem modernen Touch steht, dann macht euch an diese Bücherreihe. Sie wird euch bestimmt mitreißen!

Mehr dazu könnt ihr auf Der Internetseite der Autorin nachlesen!

http://www.aimeecarter.com/

 

Advertisements

Worauf wir warten: „Jetzt“ von Morris Gleitzman

Felix hat eine furchtbare Vergangenheit während des zweiten Weltkriegs hinter sich und lebt nun in Australien. Als seine Enkelin Zelda für einige Zeit bei ihm wohnt, da ihre Eltern vorübergehend als Ärzte in Afrika tätig sind, werden schmerzliche Erinnerungen an die traumatische Vergangenheit wach, angefangen bei der Tatsache, dass Zelda auch der Name seiner besten Freundin war, die im er Konzentrationslager verloren hat.

Das Buch wird am 24.8.2012 im Carlsen-Verlag erscheinen. Ich persönlich freue mich immer über Bücher, die auf wahren historischen Begebenheiten basieren und freue mich schon jetzt darauf, auch diese Geschichte über den zweiten Weltkrieg zu lesen.

Falls jemand Interesse an einer Leseprobe hat, kann er hier in das Buch reinlesen.

Worauf wir warten: Göttlich verliebt

Ein Buch, das ich unbedingt lesen möchte, das aber leider noch nicht erschienen ist, ist Göttlich verliebt von Josephine Angelini. Nach Göttlich verdammt und Göttlich verloren ist Göttlich verliebt der dritte und letzte Teil in der Göttlich-Trilogie. Er wird im Mai 2013 erscheinen.

Zum Inhalt gibt es leider noch nicht viel. Vor allem da es auf Josephine Angelinis Website leider noch überhaupt und gar nichts zum dritten Teil gibt. Auf www.goettlich-trilogie.blogspot.de hab ich allerdings gelesen, dass der dritte Teil Ilium heißen wird. Dort gibt es auch ein Zitat von Josephine Angelini zum den Inhalt von Göttlich verliebt, dass allerdings nicht viel konkretes aussagt:

Dort wir es sehr viel Action, sehr viel Gefahr, und ein paar Wendungen geben, sodass es einigen
Lesern unbehaglich sein wird. Eine Sache, worauf ich extrem stolz bin, ist, dass das Ende
funktioniert, es ist zufriedenstellend aber nicht perfekt. So wie Helen nicht einfach den
Sonnenuntergang entgegenblickt, ohne Vorsicht auf der Welt, ist es wie das Leben–es gibt immer noch Probleme, mit denen sie und die Leute, die sie mag, fertig werden müssen. Ich habe bewusst die Entscheidung getroffen, nicht so zu tun, dass alle Leben perfekt sein können. Nichtmals das Leben einer Göttin.
Wer allerdings den zweiten Teil gelesen hat weiß, dass in Göttlich verliebt so einiges passieren wird.
Was mich ein bissen ärgert ist, dass ich fast nichts über den englischen dritten Band herausfinden konnte. Das interessiert mich eigentlich noch mehr als die deutsche Ausgabe, da ich das Buch, genau wie die den ersten und zweiten Teil auf Englisch lesen werde. Da allerdings Göttlich verdammt und Göttlich verloren beide ungefähr zeitgleich mit den englischen Büchern erschienen sind, wage ich zu behaupten, dass Ilium auch im Mai 2013 erscheinen wird.
Das heißt natürlich leider, dass ich euch keine Rezension bieten kann, bevor das Buch auf Deutsch erscheint, andererseits müsst ihr aber auch nicht neidisch sein. Ich muss genauso lang warten wie ihr. 😉
Und? Hab ich euch neugierig gemacht? Oder wartet ihr selbst schon ungeduldig auf Göttlich verliebt? Oder gibt es ein anderes noch nicht erschienenes Buch, dass ihr unbedingt haben wollt?
Nur keine falsche Scheu, wir freuen uns über jeden Kommentar von euch.