Rezension: Bis das Feuer die Nacht erhellt

Bis das Feuer die Nacht erhellt

von Becca Fitzpatrick

16,99€

Page & Turner

Erscheinungsdatum: 07.11.12

Achtung! Die Inhaltsangabe enthält Spoiler zum ersten Teil!

Inhalt:

Nach dem Patch und Nora Jules besiegt haben und Patch jetzt Noras Schutzengel ist, sollten die beiden eigentlich glücklich miteinander sein, doch Patch zieht sich immer mehr vor Nora zurück. Dann beginnt Nora von ihrem verstorbenen Vater zu träumen und muss sich plötzlich fragen, ob Patch etwas mit dessen Tod zu tun hatte. Auf welcher Seite steht Patch wirklich?

Meine Meinung:

Der spannende und geheimnisvolle Prolog zieht einen sofort in seinen Bann. Er wirft jede Menge Fragen auf, die teilweise erst sehr spät im Buch beantwortet werden. Bis das Feuer die Nacht erhellt aus der Hand legen? Nicht gerade einfach. Wieder spielt Becca Fitzpatrick gekonnt mit den Gefühlen ihrer Leser und bringt sie pausenlos auf falsche Fährten. Genau wie Nora zweifelt man an Patch und fühlt richtig mit. Im Laufe der Geschichte werden einige Dinge enthüllt, die einen fast umhauen und die völlig unerwartet kommen. Die Geschichte ist überhaupt nicht vorhersehbar.

Eine wirklich gelungene Fortsetzung des ersten Teils, doch leider nicht ganz so gut wie der erste Teil, auch wenn ich nicht mal genau sagen kann warum.

 

         

 

Deshalb nur 4 von 5 Smileys. (Hätte gern 4,5 Smileys vergeben, aber wir arbeiten noch an dem halbhellen halbdunklen Smiley…) Trotzdem kann ich jedem, dem der erste Teil gefallen hat, den zweiten nur wärmstens empfehlen!

Bis das Feuer die Nacht erhellt ist der zweite Teil einer vierteiligen Reihe. Der erste Teil ist Engel der Nacht. Das Erscheinungsdatum des dritten Teils ist noch nicht bekannt. Auf Englisch heißt er Silence. Der vierte Teil, Finale, erscheint am 23.10.12 auf Englisch.

Advertisements

Rezension: Engel der Nacht

Engel der Nacht

von Becca Fitzpatrick

9,99€

Goldmann

Erscheinungsdatum: November 2011 (Taschenbuch)

Inhalt:

Nora Grey hatte nie viel mit Romantik am Hut bis Patch in ihrem Leben auftaucht. Mit seinem Lächeln und seinen dunklen Augen zieht er sie in seinen Bann, obwohl sie versucht sich dagegen zu wehren. Doch Patch scheint mehr über sie zu wissen, als ihre engsten Freunde. Kann sie ihm vertrauen? Auf der Suche nach Antworten wird sie in einen Jahrhunderte alten Kampf zwischen Nephilim und gefallenen Engeln gezogen.

Meine Meinung:

Engel der Nacht bietet einen geheimnisvollen gutaussehenden Fremden, ein großes dunkles Geheimnis und eine entschlossene und starke Protagonistin, die sich nicht unterkriegen lässt. Alles was ein gutes Buch so braucht!

Die Geschichte ist spannend von Anfang bis Ende. Zuerst erfährt man kaum etwas über Patch. Erst nach und nach offenbaren sich seine Gefühle und sein Vorhaben, was ihn umso geheimnisvoller wirken lässt.

Nora ist ebenso neugierig wie stur und bringt sich ständig in Gefahr, doch gerettet wird sie trotzdem nicht gern. Sie kann für sich selbst kämpfen und das versucht sie auch klar zu stellen. Keine schwache Jungfer in Nöten, die auf den starken gutaussehenden Prinzen wartet! Sie treibt die Geschichte voran und verkriecht sich nicht.

Becca Fitzpatrick weiß genau, wie sie mit den Gefühlen der Leser spielen muss. Sie schafft es immer die Stimmung, die gerade herrscht, richtig rüber zu bringen, egal ob diese gut oder schlecht ist. Man fiebert richtig mit und will das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Mit Engel der Nacht hat sie ein wirklich tolles Debüt gegeben!

         

5 von 5 Smileys!

Engel der Nacht ist der erste Teil einer vierteiligen Reihe. Der zweite Teil heit Bis das Feuer die Nacht erhellt. Titel und Erscheinungsdatum des dritten Teils ist noch nicht bekannt. Auf Englisch heißt er Silence. Der vierte Teil, Finale, erscheint am 23.10.12 auf Englisch.